von vrouwen und von wîben

23.06. - 24.06.2018

Belebung im Museum Tiroler Bauernhöfe
mit speziellem Fokus auf die
Lebenswelten der Frauen im Spätmittelalter

mehr Informationen

Neueste Blogeinträge

Weil ich ein Mädchen bin - Ziegelstich in Pink / 'cause I'm a girl - brick stitch in pink

Geschrieben in Sticken am 02.10.2017 von Eva-Maria

Manchmal muss man einfach seine innere Prinzessin auch mal zu Wort kommen lassen. Dann wird das Farbschema für den neuen Beutel in Ziegelstich-Stickerei eben pink und rosa - passt damit es wenigstens zu meinem Surcot. Das Muster stammt von einem seidenbestickten Beutel, der ca. 1300 in Luik/Maastricht gefertigt wurde, heute in der Schatzkammer van de Sint-Servaaskerk (IV-Nr. 18-4) in Maastricht aufbewahrt wird und das Medieval Silkwork dankenswerterweise online veröffentlich hat. Soweit, so gut - dann folgen jetzt die Bilder. Sometimes you have to let your inner princess speak - and in my cas...

ökonomischer Zuschnitt eines Herjolfsnes-Kleides / cutting a Herjolfsnes dress economically

Geschrieben in Nähen am 25.09.2017 von Eva-Maria

Ich möchte heute jene Methode mit euch teilen, mit der ich meine Kleider für das späte 14. Jahrhundert zuschneide. Konkret geht es dabei um eine langärmelige Version des Herjolfsnes-Fundes Nr. 39 (Museum No. D10581). Wenn ihr wie ich nur 1,60 Meter hoch gewachsen seid, gibt es eine Möglichkeit, beim Zuschnitt des Kleides Stoff zu sparen und damit den Verbrauch auf nicht ganz 4 Meter (bei einer  Webbreite von 140 cm) zu reduzieren. Was in Anbetracht der Kosten von handgewebten, pflanzengefärbten Stoffen nicht ganz uninteressant ist, oder? Die Sache hat allerdings mehrere Haken: Bei 140 cm Webbr...

Ost trifft West - ein seidener Beutel / east meets west - a silk pouch

Geschrieben in Sticken am 18.09.2017 von Eva-Maria

Neben aufwendig bestickten Almosen- / Reliquienbeuteln (Beispiel) finden sich in den mittelalterlichen Textilsammlungen der Museen auch Beutel aus Seidenstoffen (Beispiel 1, Beispiel 2). Seidentaffeta, Samte und Brokatstoffe (oft mit Gold- und Silberfäden durchwirkt) scheinen hier die bevorzugte Wahl gewesen zu sein, waren diese Luxustextilien doch gut geeignet, Wohlstand und Status auszudrücken. Wo bei bestickten Beuteln die Stickerei im Mittelpunkt stand, lag der Fokus bei Beuteln aus Stoff auf den Details. So wurden die Seiten beispielsweise aufwendig mit winzigen Türkenkoten aus Gold- bzw....

Living History Blogs

Geschrieben in Links am 06.09.2017 von Carmen

Hier findet ihr eine kleine Sammlung ausgewählter Blogs, die sich vornehmlich mit Living History, historischen Rekonstruktionen und den Lebenswelten im Mittelalter beschäftigen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird daher auch in (un)regelmäßigen Abständen aktualisiert.  Mehr Informationen zur Quellenrecherche im Internet und der mittelalterlichen Kochkunst findet ihr in den jeweiligen Blogeinträgen. Here's our list of selected blogs that mainly feature living history topics, the making of historic reconstructions or illuminate the life of medieval people. As the list i...

Finde uns auch auf folgenden
Social Media Kanälen

 


Mitglied der
Interessensgemeinschaft "14. Jahrhundert"
in Österreich