Neueste Blogeinträge

blâwe hosen leit sie an diu bein / a blue woman's hose

Geschrieben in Nähen am 17.09.2018 von Eva-Maria

Da mein erstes Paar Strümpfe aus dem Jahre 2008 mehr aus Flicken denn aus Stoff besteht, musste eine neue Hose her. Blau sollte sie sein und aus dünner köperbindiger Wolle - soweit zumindest meine Vorstellung. Nachdem ich den passenden Stoff erstanden hatte, konnte es auch schon losgehen. Für das Schnittmuster orientierte ich mich an den Hosen aus dem Fundkomplex von London und den Beispielen, die ich in meiner Belegsammlung zu weiblicher Beinbekleidung bereits vorgestellt hatte. As my first pair of hose stems from 2008 and really is made more of patches than fabric, it was time for a new one....

Musterreise mit Fingerschlaufen / exploring fingerloop patterns

Geschrieben in Links am 03.09.2018 von Eva-Maria

Eines jener Bücher, die ich immer wieder zum Schmökern hervorhole, ist "Tak V bows departed" von Elisabeth Benns und Gina Barrett. Darin analysieren die beiden Autorinnen das aus dem 15. Jahrhundert stammende Manuskript Harley 2320, fol. 52-70 (directions for braiding) aus der British Library und übersetzen dessen Anleitungen für fingerschlaufengewebte Bänder in modernes Englisch. Besonders die erklärenden Illustrationen sind für mich Goldes wert und erleichtern das Erlernen der Muster ungemein. Jedenfalls fiel mir beim Durchblättern auf, dass es zahlreiche Anleitungen für Bänder mit 8 Schlauf...

Feuer und mittelalterliche Küchengeheimnisse - Living History im Tiroler Volkskunstmuseum, 08.09.2018

Geschrieben in Veranstaltungen am 29.08.2018 von Eva-Maria

Auf geht's zur Zeitreise ins Mittelalter! Am Samstag, 08. September präsentieren wir im Volkskunstmuseum in Innsbruck ab 10.00 Uhr zum Thema "Feuer und mittelalterliche Küchengeheimnisse". Eintöniger Getreidebrei, verrauchte Räume und der Herd als einzige Wärmequelle – so sieht das moderne Bild vom Leben im Mittelalter aus. Doch waren die Lebensumstände der Menschen wirklich so furchtbar, wie uns dies Hollywoodfilme glauben machen? Bei der Zeitreise ins 14. Jahrhundert klären wir die Frage nach Herrnspeis und Bauernspeis, den Konservierungsmethoden von Lebensmitteln und der Bedeutung von Feuer...

Bratwurst selbst gemacht / Wurst von Rephunern

Geschrieben in Rezepte am 16.08.2018 von Eva-Maria

Früher oder später kommt für jeden mittelalterlich ambitionierten Koch der Moment, an dem Eintopfgerichte und Pasteten nicht mehr genug sind. Eine Herausforderung ist gefragt und auch schnell gefunden - einmal selbst Bratwürste machen! Die benötigten Zutaten erhält man bei jedem gut sortierten Metzger und auch ein passendes authentisches Rezept ist keine Mangelware. In unserem Fall fanden wir erfreulicherweise sogar eine regionale Quelle, ein Kochbuch aus Salzburg, datiert auf das erste Drittel des 15. Jahrhunderts. Dermaßen vorbereitet wagten wir uns also an Schweinedarm und Brät - hier unser...

Finde uns auch auf folgenden
Social Media Kanälen