Kategorie: Kochkunst

strich daz fiur under allenthalben daz er erwarme - Kochen am offenen Feuer

Geschrieben in Kochkunst am 30.05.2017 von Carmen

Kochen am offenen Feuer assoziierte ich bis vor wenigen Jahren, bevor ich mit Living History begonnen hatte, noch hauptsächlich mit Grillen von Würstchen am Lagerfeuer - und so in etwa waren auch meine Kochkünste.  Wenn man sich jedoch mit der Mittelalterlichen Küche beschäftigt, lernt man schnell, dass es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, dem Feuer "HerrIn zu werden" und tolle Speisen basierend auf historischen Rezepten zu zaubern. Mit jedem ausprobierten Rezept kamen bei mir viele neue Erfahrungen hinzu. Von Mal zu Mal passieren auch weniger "Unglücke" - und das ist durchaus etwas, das...

Krumme Krapfen - Leckeres in Hufeisenform / crooked crullers - fried horseshoes

Geschrieben in Kochkunst, Rezepte am 19.10.2016 von Eva-Maria

Eines der ersten Rezepte, das ich je auf einem Mittelalterlager kochte, waren wohl die "Krummen Krapfen". Sie sind einfach zu machen, schmecken gut und sehen ansprechend aus. Wo sonst gibt es ein Essen in Hufeisenform, wenn nicht im Mittelalter *grins*. Jedenfalls gehören sie noch immer zu meinen Lieblingsgerichten und so habe ich sie mir vor Kurzem mal wieder gegönnt - mit Weichsel- und Zwiebelsauce, wie es sich gehört.  One of the first medieval recipies I ever tried were the "crooked crullers", a fried pastry made of cheese, eggs and flour that's made to look like a horseshoe. It's still on...

wiltu machen ein gutt musz

Geschrieben in Kochkunst, Links am 21.12.2015 von Carmen

Als ich vor einigen Jahren mit dem Hobby "Mittelalter" begonnen hatte und meist als normaler Besucher auf Mittelaltermärkten und -festen unterwegs war, konnte ich mir nicht so recht vorstellen wie Küche und Essen im Mittelalter wohl ausgesehen bzw. geschmeckt haben. Es dominierten an den Ständen die Klassiker Spanferkel und Schweinsbraten. Alles natürlich in falscher Klamotte serviert und unter dem Deckmantel "Mittelalter" präsentiert, um es schließlich auf einer Bierzeltgarnitur zu verzehren.  An dieser Stelle möchte ich Eva-Maria meinen aller größten Dank aussprechen, dass sie mich auf den...