Kategorie: Veranstaltungen

Küchenmeisterey anno 2017

Geschrieben in Veranstaltungen am 24.10.2017 von Carmen

Wie hat das Mittelalter geschmeckt? Welche Gerichte wurden aufgetragen und wie wurden sie zubereitet? Was hatte es mit der Säftelehre auf sich? Und wer aß denn nun was? Diesen Fragen (und noch vielen mehr) gingen am Wochenende vom 14. und 15. Oktober sechs Köch*innen und ihre Teams aus verschiedenen deutschsprachigen Mittelaltergruppen auf der Bachritterburg im schwäbischen Kanzach auf den Grund. An diesen zwei Tagen wurden an allen bekochbacken Ecken des Freilichtmuseums verschiedene historische Rezepte auszuprobiert, gefachsimpelt und den Besuchern den Geschmack mittelalterlicher Speisen näh...

mit deme hûse sint bemeinet die in deme hûs sint - Belebung im Museum Tiroler Bauernhöfe, 19.-20. August 2017

Geschrieben in Veranstaltungen am 27.07.2017 von Eva-Maria

Als Teil eines Lebendigen Museums ist vrouwen mære vom 19.-20. August 2017 im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach zu Gast. Unter dem Schwerpunkt "Leben und Alltag im mittelalterlichen Tirol' wird dort im Gelände rund um den historischen Ötztaler Hof das Mittelalter wieder lebendig. Hier können Sie das Programm herunterladen! Erleben Sie den Alltag eines Haushalts aus der damaligen Zeit, schnuppern Sie die Düfte historischer Köstlichkeiten und erfahren Sie in interaktiven Präsentationen mehr zu Leben und Alltag im 14. Jahrhundert. In spannenden Präsentationen beleuchten drei Living History Gr...

Kittel, Kleid & Klasse / a teaching commitment

Geschrieben in Veranstaltungen am 17.02.2017 von Eva-Maria

Vor Weihnachten war vrouwen maere eingeladen, als Wissensvermittler tätig zu sein und bei einem Vortrag in der Höheren Lehranstalt für Mode ("Modeferrari") in Innsbruck über die Entwicklung der Mode im 14. Jahrhundert zu referieren. Nach einer schokoladegestützten Aufwärmrunde zum allgemeinen Wissensstand über Stoffarten und Kleidungsstücke des Mittelalters lauschte die zweite Klasse des Modeschwerpunktes den Ausführungen von Eva-Maria, die über Trends in der Frauen- und Männermode im 14. Jahrhundert berichtete und anhand von Bildbeispielen und Statuen auf die modischen Details, die Unterschi...

diu kleider edel unde rîch trag vorne mit der hende enbor

Geschrieben in Veranstaltungen am 22.07.2016 von Eva-Maria

Als Teil eines Lebendigen Museums ist vrouwen mære vom 06.-07. August 2016 im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach zu Gast. Unter dem Schwerpunkt "Mode & Textilproduktion im mittelalterlichen Tirol' wird dort im Gelände rund um den historischen Ötztaler Hof das Mittelalter wieder lebendig. Hier können Sie das Programm herunterladen! Erleben Sie den Alltag eines Haushalts aus der damaligen Zeit, schnuppern Sie die Düfte historischer Köstlichkeiten und erfahren Sie in interaktiven Präsentationen mehr zu Mode und Textilkünsten des 14. Jahrhunderts. Ob wirtschaftliche Aspekte der Textilprodukti...

Castelronda auf Schloß Runkelstein

Geschrieben in Veranstaltungen am 06.06.2016 von Carmen

Auch dieses Jahr durften wir als Gäste von Sigmund von Niedertor mit Gefolge bei der Veranstaltung Castelronda der Bozner Museen mitwirken und konnten unser Wissen auf Schloss Runkelstein interessierten Besuchern näher bringen. Dabei ist die Idee dieser Veranstaltung, mit einer Eintrittskarte und gratis Shuttleverbindungen die fünf schönsten Burgen in der Bozner Umgebung besichtigen zu können, und diesen mit vielen unterschiedlichen Programmpunkten neues Leben einzuhauchen. In den alten Gemäuern von Schloß Runkelstein konnten auch wir uns in eine längst vergangene Zeit zurückversetzen und erfr...

Die Kunst mit Nadeln zu malen

Geschrieben in Sticken, Veranstaltungen am 26.04.2016 von Carmen

Am letzten Sonntag waren wir von vrouwen mære im Museum Tiroler Bauernhöfe in Kramsach, Tirol eingeladen, um dort eine Handwerksvorführung zum Thema "Mittelalterliches Sticken" zu geben. Leider wollte das Wetter nicht so recht mitspielen, und Temperaturen um den Gefrierpunkt sowie abwechselnd Regen, Sonne und Schneefall haben leider die großen Besucherströme abgehalten ins Freilichtmuseum zu kommen. Trotz alledem konnten wir doch einigen interessierten Besuchern aus Tirol, Holland und sogar Kalifornien einen Einblick in die Mittelalterlichen Sticktechniken geben und mit Eva-Marias wunderbaren...

Von Schulen und Schecken - Teil 2

Geschrieben in Veranstaltungen am 07.03.2016 von Eva-Maria

Nach dem erfolgreichen ersten Vortrag Mitte Jänner war vrouwen maere wieder in der Ferrarischule in Innsbruck zu Gast und durfte diesmal der dritten Klasse der höheren Lehranstalt für Mode einen Einblick in die Entwicklung der Kleidung im 14. Jahrhundert geben. Anhand anschaulicher Bilder von Manuskript-Illustrationen und Grabstatuen thematisierten Carmen & Eva-Maria die Trends in der Frauen- und Männermode im Spätmittelalter und gingen auf die textilen Unterschiede zwischen den Ständen, aber auch innerhalb eines Standes ein. Das erworbene Wissen um die Schnittgestaltung der Kleidungsstücke k...

Im Dunkeln ist gut runkeln

Geschrieben in Rezepte, Veranstaltungen am 26.01.2016 von Eva-Maria

Ja, ich weiß, das Sprichwort geht eigentlich anders. ;-) Allerdings ist der Titel eine Anspielung auf die Lange Nacht der Bozner Museen, die am 27. November 2015 auf Schluss Runkelstein / Castel Roncolo in Südtirol stattfand und wo wir drei auf Einladung von "Niedertor mit Gefolge" dabei sein durften.   Das diesjährige Thema lautete "Geheimnisse der mittelalterlichen Küche". An drei Schautischen konnten die Besucher Herrenspeis und Bauernspeis bewundern und sich im Gewürzeraten üben. Die Kinder durften die Rüstung des Herrn Sigmund von Niedertor (alias Reinhold) anprobieren und für die Texti...

Von Schulen und Schecken

Geschrieben in Veranstaltungen am 19.01.2016 von Eva-Maria

Gestern absolvierte vrouwen maere den ersten öffentlichen Auftritt - und was soll man/frau sagen - die Feuertaufe haben wir bestanden.  Eva-Maria und Carmen waren eingeladen, vor einer zweiten Klasse der höheren Lehranstalt für Mode ("Modeferrari") zur Entwicklung der Kleidung im 14. Jahrhundert zu referieren. Unter dem Motto "Kleidung zwischen Krieg, Pest und Lebensfreude" füllten wir zwei Unterrichtsstunden mit allerlei Wissenswertem zur Mode des Spätmittelalters. Neben einem generellem Überblick (im Schnelldurchlauf) über die Entwicklung der Frauen- und Männermode im 14. Jahrhundert gingen...